Close

Newsletter abonnieren

Newsletter

Newsletter
Erhalten Sie vier Mal jährlich den Cedac-Newsletter zu aktuellen Themen.

Preis der Literaturhäuser 2017

Das Netzwerk der Literaturhäuser hat sich Wandlungsfähigkeit auf die Fahne geschrieben. So bieten die Literaturhäuser gemäss Homepage «ihrem Publikum sich beständig erneuernde Präsentationsformen» und suchen den Dialog mit der Wirtschaft.

Die diesjährige Preisträgerin, Terézia Mora, hat gemäss Anzeige «bislang ein Werk vorgelegt, das zum Aufregendsten und stilistisch Verblüffendsten gehört, was die deutschsprachige Gegenwartsliteratur zu bieten hat».  

21. Juni 2017
Literaturhaus Zürich
literaturhaus.ch

Bild: © Peter von Felbert
Bildquelle: Literaturhaus Zürich

Newsletter Mai 2017